Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag


Heinz Boschek
Abgerechnet wird bei Luther
Kriminalroman
2006
344 Seiten
Paperback
€ 19,80 (D)
ISBN 978-3-8301-0978-5
R.G.Fischer Verlag

Im Mittelpunkt von Abgerechnet wird bei Luther steht der deutsch-amerikanische Privatdetektiv Robert Kreuz. Er wuchs unter DDR-Bedingungen in der geschichtsträchtigen und christlich geprägten Lutherstadt Wittenberg auf und stößt als Gerechtigkeitsapostel laufend an die Grenzen der Diktatur. Er will für wirkliches Recht, für echte Ordnung sorgen, studiert Kriminalistik und gerät als hoffnungsvoller Berufsanfänger in die Wirren des letzten DDR-Jahres. Aufgrund eines Computerfehlers nach der Wiedervereinigung entlassen, geht er nach New York und wird ein äußerst erfolgreicher Privatdetektiv. Ein Auftrag führt ihn in seine Heimatstadt Wittenberg zurück. Dort stößt er auf ein Netz von Kriminalität und Schatten der Stasi-Vergangenheit, die bis nach New York reichen. Die Bahamas, Berlin, Düsseldorf und Magdeburg sind weitere Schauplätze. Der Einzelgänger Robert Kreuz überlebt nur, weil er sich seit DDR-Zeiten in seinen Entscheidungen stets auf sich allein verlassen hat und sich weder durch politische Rattenfänger noch durch großes Geld korrumpieren lässt. Beim zehntgrößten Volksfest Deutschlands, »Luthers Hochzeit« in Wittenberg, kommt es zum Showdown.
Über den Autor:

Heinz Boschek, Publizist und Berater für internationale Sicherheits- und Wirtschaftspolitik; arbeitete als freier DDR- Journalist in Budapest, Prag und Ostberlin; Hauptpublikation die liberaldemokratische Zeitung »Der Morgen«; Politischer Berater von osteuropäischen Bürgerrechtsbewegungen und der sowjetischen Reformregierung unter Michail Gorbatschow; Berufs- und Reiseverbot durch die DDR-Regierung; deutschlandpolitischer Berater der US-Regierungen Ronald Reagan und George Bush sen. zur Wende; publizistische Begleitung der Auflösung von Warschauer Pakt und Comecon; von 1990 bis 2005 publizistische und politische Arbeit in rund 50 Ländern mit Schwerpunkt Nord- und Mittelamerika sowie Europa; Hauptpublikationen im »Handelsblatt«, »Rheinischer Merkur«, »trend«, »Deutsche Welle«, »German American Cultural Review«; Politischer Berater des UN-Entwicklungsprogramms in New York; General Manager der deutsch- kanadischen Presseagentur »Priority 2020«. Der Autor lebt und arbeitet seit seinem Rückzug aus dem journalistischen Tagesgeschäft in Berlin und Toronto und legt nach zahlreichen literarischen Reportagen nunmehr seinen ersten Roman vor.