Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag
Tel.: 069 941 942 0     info@rgfischer-verlag.de



„Frischer Wind in der Literatur“


Jährlicher Literaturwettbewerb
für Gedichte und Erzählungen



Womit kann man teilnehmen:
– mit einem Gedicht bis max. 50 Zeilen plus Überschrift (Leerzeilen zählen als Zeile)
– und/oder. mit einer Erzählung bis max. 6.000 Anschläge (incl. Leertasten) plus Überschrift

Bitte reichen Sie jeweils nur ein Gedicht oder eine Erzählung ein, keinesfalls mehrere zur Auswahl. Einsendungen, die nicht den Vorgaben entsprechen, werden disqualifiziert.


Wer kann teilnehmen: jeder kann ohne Einschränkungen an beiden Wettbewerben teilnehmen, aber jeweils nur mit einem Text oder Gedicht. Minderjährige müssen jedoch eine Einverständniserklärung ihrer ­Eltern beifügen.

Form: auf CD, USB-Stick oder per E-Mail (Adresse siehe unten) sowie zusätzlich in zweifacher Ausfertigung in Papierform. Hand- oder maschinenschriftliche Texte werden nicht akzeptiert.
Ihre Einsendungen sollen Ihren Vor- und Zunamen (sowie ggf. Ihr Pseudonym und – falls Sie dessen Veröffentlichung wünschen – auch Ihr Geburtsdatum), Ihre Postadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse enthalten. Ihre Adressdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nicht mit veröffentlicht. Wenn Sie ein Pseudonym angeben, wird nur dieses veröffentlicht, nicht Ihr richtiger Name. Vita oder Fotos/Abbildungen sind nicht vorgesehen.
Wir behalten uns das Recht vor, eindeutige Rechtschreib-, Grammatik- und Interpunktionsfehler nach den Regeln der »neuen« Rechtschreibung zu korrigieren. Eigenwillige Schreibweisen wie
z. B. durchgehende Kleinschreibung oder wörtliche Rede ohne Anführungszeichen werden beibehalten.

Kosten: keine. Bitte fügen Sie jedoch Rückporto von zwei Briefmarken á € 0,70 bei, damit wir Sie benachrichtigen und Ihnen – falls Ihr Beitrag prämiert und gedruckt wird – später einen Korrekturabzug übersenden können.

Rechte: Alle Rechte müssen bei Ihnen liegen, für bereits anderweitig publizierte Texte benötigen Sie also ggf. das Einverständnis des Copyright-Inhabers. Mit Ihrer Einsendung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an und räumen uns das Recht ein, Ihren prämierten Text in Anthologien und ggf. auch online zu veröffentlichen. Sie dürfen Ihren Text natürlich auch noch anderweitig publizieren. Eingereichtes Material wird nicht zurückgeschickt, schicken Sie uns daher stets nur Kopien.

Einsendeschluss: jährlich 15. April

Preise: Die Beiträge werden von der Lektorenkonferenz der R.G.Fischer Verlags- und Imprintgruppe bewertet. Wir treffen zunächst eine Vorauswahl der besten Beiträge, die für die drei Hauptpreise in Frage kommen. Die prämierten Texte dieser Vorauswahl erscheinen kostenfrei in einer Anthologie.Genauere Infos dazu erhalten die prämierten Autoren zusammen mit dem Korrekturabzug ihres Beitrages.
Die eigentlichen drei Haupt-Preisträger jeder Kategorie haben die Möglichkeit, auf Wunsch ihren Text an unseren Messeständen auf den Buchmessen in Frankfurt oder Leipzig im Rahmen einer Lesung vorzutragen.

Die sechs besten Beiträge (je drei aus den Kategorien Gedicht bzw. Erzählung) werden mit Buchpreisen im Wert von insgesamt € 1.000,00 ausgezeichnet. Die Gewinner der drei Hauptpreise werden ca. sechs Monate nach Einsendeschluss ermittelt und benachrichtigt.

1. Preis:
Bücher oder eine Teilnahme an einer unserer Anthologien im Wert von jeweils € 250,00
sowie online-Präsentation in der Rubrik »Literaturwettbewerb« auf unserer Homepage
2. Preis:
Bücher im Wert von jeweils € 150,00
3. Preis:
Bücher im Wert von jeweils € 100,00

Einsendeadresse:
Ihre zwei Papierausfertigungen (ggf. plus Datenträger) schicken Sie bitte zusammen mit zwei Briefmarken á € 0,70 an:

R.G.Fischer Verlags- und Imprintgruppe
Stichwort: Literaturwettbewerb
Orber Str. 30
D-60386 Frankfurt

Statt einen Datenträger per Post mitzuschicken, können Sie den Beitrag auch mailen (alles in einer einzigen Datei abgespeichert, beginnend mit Ihrem Vor- und Zunamen, ggf. Pseudonym und Geburtsdatum, Ihrer Adresse, Telefonnummer, sodann Ihr Textbeitrag) an literaturwettbewerb@rgfischer.de. Wir benötigen jedoch zusätzlich per Post zwei Ausdrucke und zwei Briefmarken á € 0,70.


Beiträge, die nicht die hier aufgeführten Teilnahmebedingungen erfüllen, werden ohne weitere Benachrichtigung disqualifiziert.




 R. G. Fischer Verlag bei:

 
 Verbinden und weiterempfehlen: