Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag
 


Huber, Adolf
Nie aufgeben!
Bilanz eines verpfuschten Lebens
2019
374 Seiten
Hardcover
€ 28,00 (D)
ISBN 978-3-86455-162-8
edition fischer

Der Autor durchlebte eine lieblose und entbehrungsreiche Kindheit und Jugend und erkannte früh, dass er es nur mit harter Arbeit zu etwas bringen würde. Allen Widrigkeiten zum Trotz machte er sich zum Lebensmotto: »Nie aufgeben!«

Er ist seit 58 Jahren verheiratet und hat zwei Töchter. Durch einen nicht anerkannten Ärztepfusch ist seine Frau gelähmt und seit fünf Jahren in einem Pflegeheim, wo er sich nach wie vor aufopfernd um sie kümmert.
Selbst ohne Liebe aufgewachsen, hat er sich immer bemüht, für seine Familie gut zu sorgen. Doch seine Bemühungen fanden wenig bis keine Anerkennung. Nichts, was er tat und leistete, war je genug. In diesem Buch zieht er die Bilanz seines Lebens. Er erinnert sich an viele bittere Momente, doch immer hält er fest an seinem Motto, das ihn immer durchhalten ließ: »Nie aufgeben!«

So genießt er seine letzten Lebensjahre mit seinen Hobbies Bergwandern, Psychologie, Philosophie und Schach.


Adolf Huber wurde 1941 in München geboren. Seine Mutter war Jahrgang 1913, der sehr viel ältere Vater Jahrgang 1876. Sein Bruder kam 1931 zur Welt. Alle leben heute nicht mehr.