Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag
45 Jahre R. G. Fischer Verlag
45 Jahre erfolgreiche Bücher
Tel.: 069 941 942 0   info@rgfischer-verlag.de    Impressum   Suchen


Eigenes Buch veröffentlichen

Der Ablauf unserer Zusammenarbeit


Der R. G. Fischer Verlag publiziert seit fast fünf Jahrzehnten erfolgreich die Bücher neuer und noch unbekannter Autoren. Wir helfen Ihnen, den Traum vom eigenen Buch wahr zu machen. Und stehen Ihnen mit viel Erfahrung, persönlichem Engagement und Know-how zur Seite um Ihr Buch zu veröffentlichen und Ihren Titel erfolgreich auf dem Buchmarkt einzuführen und zu etablieren. Wir sind der Meinung, dass jedes gute Manuskript eine Chance bekommen sollte und haben es uns zur Aufgabe gemacht, neuen Autoren die Möglichkeit einer fairen, professionellen und qualitativ hochwertigen Veröffentlichung zu bieten.

Zunächst schicken Sie uns Ihr Manuskript zur Prüfung zu. Manuskript einsenden

Wenn sich unsere Lektoratskonferenz für die Aufnahme Ihres Werks in unser Programm ausgesprochen hat, machen wir Ihnen verschiedene Veröffentlichungsangebote. Unsere Angebote sind in gewissem Maße verhandelbar, denn wenn sich in der Kalkulation eine Variable (z.B. Ladenpreis, kleinere Schrift, vergrößerter Satzspiegel) ändert, ändern sich auch die anderen. Durch die Erhöhung der Einnahmen oder die Reduzierung der Kosten können wir den erforderlichen Publikationskostenzuschuss senken.

Haben Sie sich entschlossen, uns Ihr Werk anzuvertrauen, fertigen wir den Publikationsvertrag für Sie aus.


Schreiben Sie?



Herstellung

Sympathische Arbeitsatmosphäre

Trotz der Größe unserer Verlagsgruppe herrscht bei uns eine sehr persönliche, warme Arbeitsatmosphäre. Während der gesamten Herstellungsphase haben Sie einen festen Ansprechpartner bei uns, der Sie betreut, ebenso später in der Werbe- und Vertriebsabteilung. Vor Beginn der Arbeiten schicken wir Ihnen den sogenannten »Wunschzettel«, mit dem wir Sie zu bestimmten gestaltungstechnischen Details und Ihren Vorstellungen befragen, um Ihre Wünsche so weit wie möglich berücksichtigen zu können. Sie geben uns vor, wie weit der Lektor in Ihren Text eingreifen darf, Sie wählen eine Buchschrift aus, die Ihnen am besten gefällt, Sie entscheiden mit, wie die Buchseiten und das Cover gestaltet werden usw.

Lektorat

Nach Vertragsabschluss erfährt das Manuskript eine intensive, sorgfältige Lektoratskorrektur. Die vom Lektor handschriftlich in Ihrem Papierausdruck angezeichneten Korrekturen und eventuelle Änderungsvorschläge, die Sie akzeptieren, arbeiten Sie in Ihren Text ein und schicken oder mailen uns die fehlerfreie Datei als Grundlage für die Gestaltung der Buchseiten zu. Neben unserem hauseigenen Lektorat beschäftigen wir mehrere versierte Lektoren in freier Mitarbeit, so dass wir auch im Bereich Lektorat stets zügig arbeiten können. Wichtig ist uns, dass die »Chemie« zwischen Autor und Lektor stimmt und dass jedes Werk von einem Lektor bearbeitet wird, der für das jeweilige Genre besonders ambitioniert ist. Möchten Sie die Korrekturen nicht selbst einarbeiten, korrigieren wir auf Wunsch Ihre Datei. Durch die Funktion »Änderungen nachverfolgen« können Sie danach genau sehen, was wie geändert wurde und Änderungen, die Sie nicht akzeptieren möchten, wieder rückgängig machen — schließlich soll es Ihr Buch bleiben und nicht das des Lektors.

Maschinenschriftliche oder handschriftliche Manuskripte werden in einem Arbeitsgang mit der Lektoratskorrektur neu erfasst und Sie erhalten einen Papierausdruck zur Kontrolle, bevor wir die Buchseiten layouten. Von diesen Seiten erhalten Sie einen Korrekturabzug zur Überprüfung und Druckfreigabe (Imprimatur).

Layout

Sobald Ihr Buchtitel feststeht, machen wir uns an die Umschlaggestaltung. Dafür verwenden wir Bildmaterial von Ihnen (Sie müssen daran die Rechte besitzen) oder aus Bilddatenbanken. Je nach gewähltem Vertragsmodell erhalten Sie entsprechend viele Entwürfe zur Auswahl. Auf die hintere Umschlagseite drucken wir, wenn Sie einverstanden sind, ein Foto von Ihnen sowie eine Kurzvita, außerdem einen neugierig machenden Text über das Buch.

Druck und Bindung

Nach Ihrer Druckfeigabe dauert es nur noch wenige Wochen, bis Sie das erste Exemplar in der Hand halten. Sie werden sicher genau dasselbe tun, wie wir auch, wann immer ein neues Buch angeliefert wird: es aufklappen, die Nase hineinstecken und den unvergleichlichen Duft von gutem Papier und Buchbinderleim genießen, dem Geräusch beim Durchblättern lauschen, mit den Fingerspitzen über den schönen Umschlag streichen — und sich freuen über ein mit Know-how und viel Liebe gemachtes Buch.


Werbung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit

Pressearbeit

Während Ihr Buch in der Druckerei ist, setzt sich unsere Werbe- und Vertriebsabteilung mit Ihnen in Verbindung, um im Rahmen des von Ihnen gewählten Vertragsmodells ein optimales Werbekonzept für Ihr Buch zu entwickeln. Wir stimmen die Werbetexte mit Ihnen ab und Sie können in der Regel mitbestimmen, wie Ihr Werbeflyer gestaltet wird. In unseren Datenbanken sind nach diversen Kriterien geordnet über 900.000 ständig aktuell gehaltene Adressen für die Werbung gespeichert (Buchhandel, Bibliotheken, Vereine, Printmedien, Rundfunk und Fernsehen, Regierungsstellen und Ämter, Literaturkritiker, Direktabnehmer u.v.m.).

Wenn Sie möchten, sprechen wir gezielt den Buchhandel in Ihrer unmittelbaren Umgebung und die Lokalpresse an. Das alles hängt auch ein wenig davon ab, ob Ihnen Öffentlichkeitsarbeit liegt. Ein »Autor zum Anfassen« erreicht leichter Medienresonanz und fördert damit den Absatz seines Buches.

All diese Tätigkeiten kosten sehr viel Arbeitszeit, so dass sich immer wieder zeigt: nicht die rein technische Herstellung eines Buches ist der größte Kostenfaktor, sondern Werbung, PR und Vertriebsarbeit. Drucken lassen kann man ein Buch relativ schnell und preiswert bei jedem x-beliebigen Anbieter. Doch wenn die Werbemaschinerie im Hintergrund nicht vorhanden ist, wird ein Buch den Weg in die Öffentlichkeit nicht finden.

Vertrieb, Buchhandel, Internet

Wir verkaufen unsere Titel hauptsächlich über den Buchhandel, die großen Barsortimente (Buchgroßhändler) und das Internet. In der Regel sind unsere Bücher von jeder Buchhandlung kurzfristig zu beschaffen. Da wir selbst ausliefern, haben wir stets unmittelbaren Zugriff auf unsere Lagerbestände und können schnell und korrekt ausliefern, auch an Internet-Buchhandlungen. Selbstverständlich haben wir auch einen eigenen Online-Bookshop. Jedes unserer Bücher wird nach Erscheinen für den Zeitraum von ca. vier Wochen auf den Startseiten unserer Homepages auffällig präsentiert.

Unsere Neuerscheinungen zeigen wir ausgewählten Buchhandlungen, Grossisten (Barsortimenten), Bibliotheken, Medien, Verbänden und Institutionen und stets auf dem aktuellsten Stand über die Datenbank des VLB — »Verzeichnis lieferbarer Bücher« sowie bei www.buchhandel.de an. Zusätzlich kann Ihr Titel mit Textvorstellung und Coverabbildung in unsere Homepages und unseren Online-Bookshop aufgenommen werden, ebenso in die Datenbank des VLB. Es ist auch möglich, größere Textteile unserer Bücher in Internet-Bibliotheken einzustellen, sozusagen als »Appetithäppchen«. Jeder unserer Titel erhält eine ISBN (Internationale Standard-Buch-Nummer), mit der er weltweit auffindbar ist.

Lesungen und Buchmessen

Wir arbeiten mit internationalen Exportbuchhandlungen sowie dem Buchhandel in der Schweiz und in Österreich zusammen, melden unsere Titel an einschlägige Bibliographien, schlagen sie für die Teilnahme an Literaturwettbewerben und Ausschreibungen vor, beschicken Ausstellungen, Messen und Lesungen im In- und Ausland. Selbstverständlich sind wir jedes Jahr mit eigenen, großen Ständen auf den wichtigen Buchmessen vertreten, wo wir unsere Neuerscheinungen und wichtige Titel aus unserer Backlist präsentieren. Dort haben unsere Autoren auch Gelegenheit zu Lesungen und Signierstunden. An kleineren Messen und Buchausstellungen beteiligen wir uns optional. Jährlich zur Frankfurter Buchmesse im Herbst drucken wir ein Neuerscheinungsverzeichnis, das in großer Anzahl verteilt wird, auch in jeweils aktuellen Pressemappen.

Langfristige Werbung

Zusätzliche und aktuelle Werbemöglichkeiten können unsere Autoren stets »tagesfrisch« in einem geschützten Bereich unserer Homepages ersehen, für den sie einen Zugangscode erhalten. Dort informieren wir u. a. über eine Vielzahl individueller Werbemaßnahmen, Lesungen und laufende Literaturwettbewerbe, an denen sie sich bei Interesse beteiligen können. Gern sind wir unseren Autoren dabei behilflich, Mitglied in der Verwertungsgesellschaft Wort (österreichische Autoren in der Litera Mechana, schweizerische in der Pro Litteris-Teledrama) und in der Künstlersozialkasse (KSK) zu werden. Viele unserer Autoren sind Mitglieder in einem der beiden großen Autorenverbände, dem VS (Verband deutscher Schriftsteller in der Gewerkschaft ver.di) oder dem FDA (Freier Deutscher Autoren-Verband), wir sind u. a. Mitglied im renommierten Börsenverein für den Deutschen Buchhandel in Frankfurt.

In mehr als vier Jahrzehnten Verlagsarbeit haben wir vielfältigste und enge Kontakte im In- und Ausland geknüpft: zu Journalisten in Presse, Rundfunk und TV, zum Buchhandel, zu Kritikern, Bibliotheken, Institutionen und sonstigen Multiplikatoren. Diesen reichen Fundus nutzen wir umsichtig und effektiv für unsere Bücher, denn Werbung ist das Herzstück unserer Arbeit. Der Erfolg unserer Autoren ist unser schönster Erfolg als Verlag.

Internationales Parkett

Geeignete Themen bieten wir ausländischen Verlagen zur Übersetzung und Filmgesellschaften zur Verfilmung an. Besonders freut es uns immer wieder, wenn Verlage wie Ullstein, Herder oder Weltbild die Taschenbuch- oder Hardcoverrechte an Titeln von uns übernehmen, denn damit öffnet sich für die Autoren die Tür zu noch größeren Auflagen und einer noch größeren Leserschaft. Das Sprungbrett für solche Erfolge schaffen wir, indem wir diesen Autoren die Möglichkeit der Erstpublikation bieten.
Titel von uns wurden schon in viele Sprachen übersetzt: Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Portugiesisch und Chinesisch.








Schreiben Sie?



Verlags- und Imprintgruppe R.G.Fischer