Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag


Horst A. Petri
Okavango – Schatten im Paradies
Abenteuer-Roman
2019. 264 Seiten
Paperback
€ 17,95 (D)
ISBN 978-3-8301-9652-5
R.G.Fischer Interbooks

Hannes Obermeier, Special-Agent in der internationalen Verbrechensbekämpfung, lernt in einem Tauchkurs auf den Malediven die schöne Mijke kennen. Während Hannes schon befürchtet, von seinen Feinden im Urlaub aufgespürt worden zu sein und bedroht zu werden, muss er infolge eines Angriffs während eines Tauchgangs erkennen, dass nicht er, sondern Mijke in das Visier von Attentätern geraten ist.
Bevor er sich dieser Angelegenheit jedoch näher annehmen kann, wird er zu seinem nächsten Einsatz abberufen: Er soll, als Buschpilot getarnt, im Okavangodelta ermitteln, wer dem Diamantenhändler Joel Levistein und dessen Familie nach dem Leben trachtet. Der Pflicht statt seinem Herzen folgend, macht sich Hannes über London auf den Weg nach Botswana, nicht ahnend, dass ihn in der faszinierenden Natur Afrikas nicht nur die Aufklärung einer Verschwörung, sondern auch ein neues Leben erwartet.


Horst A. Petri
Lithium - das graue Gold
Roman
2012. 316 Seiten
Paperback
€ 16,80 (D)
ISBN 978-3-89950-764-5
edition fischer

Das Leben des bolivianischen Salzbauers Juan Manuel nimmt eine dramatische Wende, als er auf dem Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Welt, einen Ermordeten entdeckt. Die korrupte Polizei darf auf keinen Fall etwas von dem Fund erfahren. Mit Hilfe seiner Familie lässt Juan Manuel den unbekannten Toten verschwinden. Alles scheint gut – bis die attraktive Französin Isabelle auf der Suche nach ihrem spurlos verschwundenen Vater auftaucht. Nach und nach kommen Verschwörungen ans Licht, die von den höchsten Ministerien Boliviens bis ins ferne Europa reichen. Hängen die Geschehnisse mit dem Edelmetall Lithium zusammen, das unter dem riesigen Salar de Uyuni ruht?


Horst A. Petri
Träumend in die Ferne schauen
Band 2
Erzählungen aus aller Welt
2010. 168 Seiten
Paperback
€ 10,80 (D)
ISBN 978-3-89950-560-3
edition fischer

»Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen.« Das bekannte Zitat des Dichters Matthias Claudius könnte auch als Motto über den Reisegeschichten von Horst A. Petri stehen. Denn Reisen erhebt den Reisenden über den Alltag, erweitert seinen Horizont und birgt Abenteuer, Unvorhergesehenes und Unvergessliches. Doch Reisen beinhaltet auch Aspekte, die über das herkömmliche Verständnis des Wortes hinausgehen. Denn es hat auch etwas mit Träumen zu tun, mit Gefahr, manchmal sogar Lebensgefahr.


Horst A. Petri
Träumend in die Ferne schauen
Erzählungen und Essays
2007. 144 Seiten
Paperback
€ 9,80 (D)
ISBN 978-3-89950-305-0
edition fischer

In diesem heiteren sowie auch nachdenklichen Erzählband schildert der Autor Begebenheiten aus dem täglichen Leben, die automatisch zum Schmunzeln anregen. Wunderbar geeignet, um »träumend in die Ferne zu schauen«!

Bei seiner ersten Veröffentlichung hat der Autor ganz bewusst einige Erzählungen und Essays ausgewählt, um der Leserin und dem Leser die Bandbreite seines literarischen Schaffens vorzustellen.
Über den Autor:



Horst A. Petri wurde 1939 in Traben-Trabach geboren und studierte an der damaligen Höheren Wirtschaftsfachschule in Köln Betriebs- und Volkswirtschaft mit dem Abschluss graduierter Betriebwirt. In der freien Wirtschaft war er fast 30 Jahre im Bereich Finances and Administration eines amerikanischen Unternehmens mit Sitz in Deutschland tätig. 2007 veröffentlichte er seinen ersten Band mit Erzählungen und Essays, 2012 folgte mit »Lithium« sein erster Abenteuerroman.

Der Autor lebt seit vielen Jahren in Neuwied (Rhein).

Es ist dem Autor wichtig, auf seinen interessanten Reisen gegenwärtige und vergangene Kulturen anderer Länder kennen zu lernen, mit Hochachtung zu staunen, welche Leistungen Menschen heute dort erbringen, aber genauso auch Hunderte und Tausende von Jahren vor unserer Zeit erbracht haben.